Unsere Teams

Die Mannschaften der HG Saase und der MSG HeLeuSaase

_DSC3309_edited_edited.jpg

Superminis Jahrgang 2015/2016
HG Saase

Trainerinnen Carina Pöltl & Katrin Kulikowski

Die jüngsten Saasemer Handballer treffen sich einmal in der Woche in der Sachsenhalle zum Training. Mit viel Spaß werden die Basics des Handballs geübt.

IMG_8332.JPG

Minis Jahrgang 2013/2014/2015

HG Saase

Trainerinnen Karina & Nadja Mayer, Danja Azar

Hoch her geht es montags in der Sporthalle in Hohensachsen wenn die Jungs und Mädels der Minis trainieren. Die GrundschülerInnen der 1. und 2. Klasse haben viel Spaß und dürfen auch regelmäßig bei Spielfesten ihr Können zeigen.

_DSC3391.JPG

Weibliche E-Jugend Jahrgang 2011/2012
MSG HeLeuSaase

Trainerinnen Andrea Weiß, Marie-Claire Weiß

Nachdem gerade mal 3 Mädels bereits letzte Runde schon in der wE waren und dort in der Aufbaurunde 1 Spielfest bestritten haben, steht der wE ein großer Umbruch bevor. 
Es gilt aus den vielen nachgerückten Minis aus Heddesheim, Leutershausen, Großsachsen und Lützelsachen und den 3 älteren E-jugendspielerinnen ein gemeinsames Team zu formen. 
Die Mädels kannten sich davor nur von einem  vor 2 Jahren gemeinsam durchgeführten reinen Mädchen-Minispielfest.  
Es ist schön zu sehen, das nach dem langen Lookdown alle mit viel Eifer am Training teilnehmen.  
Endlich wird über das ganze Spielfeld gespielt, Schritte werden abgepfiffen und die mutigsten unter den Mädels dürfen sich ins Tor stellen. 
Ziel soll es sein, den Mädels mit Spaß den sicheren Umgang mit dem Ball beizubringen und im 3:3 und 6:6 die Zuordnung für die Manndeckung herzustellen.  
Natürlich darf auch das passen und Tore schießen nicht zu kurz kommen.  
Gerne können Mädchen der Jahrgänge 2011/2012 zum Schnuppertraining in der Winzerhalle Lützelsachen ( Di 17:00-18:30) vorbeischauen. Bitte einfach vorher kurz mit den Jugendleiterinnen der SGL, SGH oder HG Saase in Verbindung setzen.

Mannschaftsbild mE_2021_edited.jpg

Männliche E-Jugend Jahrgang 2011/2012
HG Saase

Trainer Karina & Nadja Mayer, Jochen Glock

"Wir spielen Handball- spielst du mit?" Die Jungs der E-Jugend gehören zu den jüngsten Spielern der HG Saase und treffen sich zwei Mal in der Woche in der Sporthalle in Hohensachsen zum Training. Mit viel Begeisterung üben die Jungs mit und ohne Ball, wobei durchaus auch der Fußball zum Einsatz kommt!
Zur Zeit sind hier die Jahrgänge 2011 und 2012 aktiv- wer Lust hat sich das Training mal anzuschauen kann gerne vorbeikommen, wir freuen uns immer über Zuwachs!
Karina, Nadja & Jochen

_DSC3246.JPG

Weibliche  D1-Jugend Jahrgang 2011/2012
MSG HeLeuSaase

Trainerin  Jale Kilinc

Aufgrund der monatelangen Corona-Spielpause wurde für die neue Saison keine Qualifikation gespielt.  

Mit einer jungen und ehrgeizigen Mannschaft geht die weibliche D1 - Jugend um Trainerin Jale Kilinc und Betreuerin Kirsten Badelita in der Runde 2021/22 in der Bezirksliga 1 an den Start.  

Zu zwei „alten“ Gesichtern kommen acht Neuzugänge aus der eigenen E-Jugend.  

Der Fokus liegt ganz klar darauf, alle Spielerinnen individuell zu verbessern und aus der Mannschaft ein eingespieltes Team zu formen.  

Wir wünschen allen Spielerinnen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison mit vielen spannenden Spielen. 

Trainiert wird freitags von 16:30-17:45 in Heddesheim. Bei Interesse bitte bei Betreuerin Kirsten Badelita 0172/7196360 oder kirsten.badelita@gmx.de melden. 

_DSC3276.JPG

Weibliche  D2-Jugend Jahrgang 2009/2010
MSG HeLeuSaase

Trainerinnen  Aylin Gedik, Kathrin Scheiner, Selina Hammersdorf

Aufgrund des großen Kaders der Jahrgänge 2009/2010 starten wir dieses Jahr mit einer neu formierten weiblichen D2. Trainiert wird die Mannschaft von Aylin Gedik, Kathrin Scheiner und Selina Hammersdorf, die Spielerinnen der 1. Damenmannschaft aus Heddesheim sind. Die Freude der Mädels endlich wieder Handball spielen zu dürfen ist groß. Für die neuen Trainerinnen besteht die Herausforderung darin, die passenden Positionen für die Mädels zu finden. Mit dem breit aufgestellten Kader kann auch im Training gegeneinander gespielt werden. Der Fokus der Vorbereitung liegt auf dem Umgang mit dem Ball und auf dem Erweitern der bisherigen Handballgrundlagen. Das Ziel der kommenden Saison besteht darin als Mannschaft zusammenzuwachsen und das Potential der einzelnen Spielerinnen zu fördern. Wir möchten dabei jedem Mädchen die Chance geben, Teil der Mannschaft und vor allem auch Teil des Spiels zu werden.  

Trainiert wird donnerstags von 17:30-18:45 in Heddesheim. Bei Interesse bitte bei Daniela Ebert daniela.ebert@tgheddesheim.de melden.  

_DSC3340.JPG

Männliche D-Jugend Jahrgang 2009/2010
HG Saase

Trainer Stefan Werbe & Herbert Fath

TEXT

_DSC3217.JPG

Weibliche C-Jugend Jahrgang 2007/2008
MSG HeLeuSaase

Trainer Daniela Ebert & Sven Muchow

Nachdem in der abgelaufenen Saison nur 2 Spiele durchgeführt werden konnte, freute sich das Team bei winterlichen Temperaturen im März, auf den Taratanplätzen, mit Skiunterwäsche, mal wieder einen Handball in die Hand nehmen zu dürfen.  

Da die Mädels des Jahrgangs 2008 schon letzte Runde bei den 2007ern aushalfen gibt es jetzt, wo sie altersmäßig auch in die C-Jugend kommen keine neue Zusammensetzung. 

Mit 17 Spielerinnen ist der Kader groß genug um auch einige Ausfälle an den Wochenenden abdecken zu können. Das Team brennt drauf mal wieder gegen einen richtigen Gegner an den Start gehen zu dürfen. In der kommenden Runde wird in der Bezirksklasse 3 auf Punktejagd gegangen. Durch den Zusammenschluss der Handballkreise mit HD und Tauber werden wir auch mal auf völlig unbekannte Gegner treffen, so dass es schwer einzuschätzen ist, wie der Tabellenplatz sein wird.  

Gerne freuen wir uns auf interessierten Mädels, die bei uns reinschnuppern wollen. Wir trainieren Mo 18:15-19:45 und Fr 17:30-19:00 in der Nordbadenhalle Heddesheim. Bei Interesse biette melden unter daniela.ebert@tgheddesheim.de 

_DSC3375.JPG

männliche C-Jugend Jahrgang 2007/2008
HG Saase

Trainer Christian Pohl & Martin Reismann

Nach der verkorksten Corona-Saison 2020/21 wird ein neuer Versuch zu einer Spielrunde 2021/22 gestartet. Zurückblickend schlugen sich die Saasemer Jungs sehr gut und setzten sich sogar im oberen Teil der Tabelle fest. Einige der D-Jungs bekamen bereits erste Spielanteile und schnupperten so bereits erste Luft in der höheren Jugend. In böser Vorahnung planten wir kurz vor Einstellung des Trainingsbetriebes noch einen Mannschaftsabend. Bei Pizza und der Flensburg-Story hatten wir noch ein letztes Mal die Gelegenheit uns persönlich auszutauschen. Die Corona-Pause überbrückte die C und B Jugend gemeinsam mit digitalen Workouts.
Zur neuen Saison gibt es auch einige personelle Veränderungen. Leon Sander verließ die Saasemer in Richtung HG Oftersh./Schwetzg. Wir wünschen Ihm hier eine erfolgreiche Zukunft. Die Türen der Saasemer stehen Ihm zu jeder Zeit wieder offen. Als Neuzugang kam Max Wolss dazu. Max passt gut in die Truppe und wir hoffen, dass er sich in Saase gut weiterentwickeln wird. Zu eben einer guten Entwicklung braucht es erfahrene Trainer, hier gab Martin Reismann seinen Einstand. Sein Fokus liegt auf dem Torhütertraining und ist somit eine perfekte Ergänzung.
Durch die geringen Corona Inzidenz konnte zumindest das Trainingslager wie geplant stattfinden. Nach der Trainingseinheit ging es wieder einmal auf den Acker. Hier wurden die Jungs einmal mehr bei der Ackerolympiade gefordert. Jedoch viel die Übernachtung im Zelt leider ins Wasser. Pünktlich zum Starkregen waren alle wieder in Sicherheit.
Nach der eigentlichen Bezirksligameldung, wurde im letzten Moment doch noch in die Landesliga gewechselt. Bei nur 3 weiteren Mannschaften, wäre das sonst eine überschaubare Saison gewesen. Dadurch haben die Jungs jetzt eine echte Herausforderung. Aber ohne Fleiß kein Preis, daher hoffen die Trainer auf eine stets rege Trainingsbeteiligung.

_DSC3182.JPG

Männliche B-Jugend Jahrgang 2005/2006
HG Saase

Trainer Heiko Riedel

TEXT

_DSC3124.JPG

Damen 1
HG Saase

Trainer Branko Dojak & Jürgen Kunkel

TEXT

_DSC3080.JPG

Damen 2
HG Saase

Trainer Giuseppe D'Amico & Jochen Leinert

Hi du?! 

Ja, genau Du - willkommen auf der Seite der Damen 2. Die nett lächelnden Frauen auf dem Bild sind eine bunte Mischung aus erfahrenen Handballerinnen und jungen Hüpfern.


Auch wenn unser Motto „Hübsch sein reicht“ auf dem Bild zu erkennen ist, sind wir auf dem Handballfeld auch nicht zu verachten und haben schon den ein oder anderen Gegner das Fürchten gelehrt. Die letzte Saison wurde ungeschlagen, wenn vielleicht auch verfrüht, beendet. An diese Leistung möchten wir natürlich anknüpfen und unserem Trainergespann und den treuen Fans bei jedem Spiel eine Freude bereiten. Den Klassenerhalt mit einem Tabellenplatz unter den ersten vier ist für die kommende Saison unser Ziel. Neben dem Feld kommt natürlich der Spaß (und der ein oder andere edle Tropfen) nicht zu kurz. 


Du möchtest mehr wissen? Dann schreib uns doch einfach über Instagram saasemer_damen_2 an. Wir freuen uns über jeden Zuschauer oder Handball-Interessierten! 


Ps.: Als ZuschauerInnen wirst Du für diese Attraktion nicht mal zur Kasse gebeten - also lass es dir nicht entgehen!

_DSC3162.JPG

Damen 3
HG Saase

Trainer Lisa Stein & Michèle Sauer

Die Damen 3 sind unser neustes Vereinsmitglied - eine alte Mannschaft mit neuem Namen.
Nachdem die Saison 20/21 nach nur 3 Spielen für unsere weibliche A-Jugend zu Ende war, wollten unsere fleißigen und vielversprechenden Nachwuchsmädels gerne auch in dieser Saison nochmal zusammen als Mannschaft angreifen. Da jedoch die Hälfte der Mannschaft bereits in die Aktivität rutschen durfte, gab es für uns keine andere Möglichkeit allen einen gemeinsamen Platz in einer spielfähigen Mannschaft zu geben, als eine neue Damenmannschaft zu melden.
In der Bezirksliga 4 werden wir daher unsere Kräfte in einer überschaubaren Runde mit insgesamt 5 Mannschaften messen und am Ende mit viel Spaß und neuen Erfahrungen hoffentlich die Runde erfolgreich abschließen.
Wir trainieren alle gemeinsam bei den Damen 1 und Damen 2 mit und haben ein eigenes Trainingszeitfenster freitags von 18.30-19.30 in der Sachsenhalle.
Solltest du Interesse haben, dich unserem lustigen Team anzuschließen, melde dich gerne!